HomeUber MichDie MethodenVortrags-VideoTermineKontaktLinksImpressum

Über mich

Mein Name ist Stephan Rädler, ich wurde 1972 im schönen Lindenberg im Allgäu geboren. Ab dem Alter von 6 Jahren bin ich in Schwabmünchen (SMÜ) bei Augsburg aufgewachsen.
Nach dem Abitur 1992 machte ich 15 Monate Zivildienst bei der Sozialstation Schwabmünchen - mobile Altenpflege.

Ich bin Physiotherapeut seit 1995 und Heilpraktiker seit 1997.
Ausbildungen jeweils in Augsburg. Praktika in Landsberg und SMÜ.

Seit April 2010 lebe ich in Vlotho an der Weser zwischen Bielefeld und Hannover, wo auch meine Praxis ist.

Ausbildungen in Kinesiologie und Osteopathie folgten im Weiteren.
Ausbildungen in der "sanften, manuellen Rücken- und Gelenkstherapie nach Dieter Dorn", dem ich auch persönlich 1997 bei seiner täglichen Arbeit mit Menschen in seinem Zuhause bei Memmingen über die Schulter sehen durfte.

Ich habe mich persönlich gerade in den letzten Jahren intensiv weiterentwickelt, was in der Einzelarbeit mit Patienten zum Tragen kommt und immer wieder wunderbare Ergebnisse bringt. Die neuesten Quanten-Methoden spielten und spielen dabei für mich die entscheidende Rolle.

In dieser Zeit lernte ich viel über objektives sowie subjektives Gleichgewicht von Emotionen und Bewusstsein sowie Energie und Kraftpotentiale in der Natur und in uns Menschen. Auch die Verwobenheit allen Lebens wurde mir durch verschiedene Ausbildungen intensiv bewusst. Ich erlernte auch die individuellen Rahmenbedingungen und Bedürfnisse des (menschlichen) Lebens zu erkennen, zu würdigen und dem Rechnung zu tragen, was wiederum Heilkräfte in mir weckte.

Das Prinzip der Resonanz kommt seitdem automatisch in meiner Arbeit mit Menschen zum Tragen und Wirken.

In meinem Leben haben mich immer schon die einfachen Dinge, Methoden, etc. angesprochen und angezogen, denn in ihnen liegt die grösste, da unkomplizierteste, d.h. natürliche und unverfremdete Kraft.

Dieser rote Faden zog sich bis jetzt durch all meine Ausbildungen und Nachforschungen auf dem Gebiet körperlicher, emotioneller und psychologisch-spiritueller Harmonie und Gesundheit.

Eine wichtige und hoffnungsfroh stimmende Beobachtung, die ich im Lauf der Jahre machen konnte ist, dass immer mehr naturheilkundliche Volks-Heil-Methoden, die einstmals noch skeptisch betrachtet oder gar belächelt wurden, wie z.B. die Dorn-Methode, allmählich ins Bewusstsein der Bevölkerung kamen und immer mehr genutzt werden, und sogar zum Teil ein alltäglicher und natürlicher Bestandteil der Schulmedizin wurden.

Diese Annäherung und Hinwendung zur natürlichen Lebens- und Heilweise ist ein zwingend notwendiger Schritt, den die Menschheit zwar langsam aber sicher zu machen scheint.

Alles Leben ist durch stetiges Aufblühen, Wachstum und Verwelken gekennzeichnet. Alles verändert sich laufend - wie von selbst, gemäss der natürlichen Ordnung perfekt und leichtgängig.
Daher ist für mich persönlich neben der Gesundung und Heilung bestehender Beschwerden und Einschränkungen aller Art ein stetiges Wachstum im Bewusstsein das eigentliche Lebensziel. Ein Ziel das ständig und täglich immer wieder erlebt werden kann. Jeden Tag aufs Neue.
Der Weg ist das Ziel!

Ich bin dankbar und geehrt, wenn ich Sie auf Ihrem Weg ein Stück weit begleiten darf. Denn dadurch lerne ich auch immer mehr dazu. Ein gesundes Geben und Empfangen.

Herzlichst, Ihr

Stephan Rädler

© 2009 livinginhealth.de Designed & developed by 150dpi